VIAREALIS GmbH- als Vertrieb eine gute Bilanz als Bauträger?

Posted in Allgemein by admin3

Natürlich muss man hier eine deutliche Unterscheidung machen. Handelt es sich um einen reinen Vertrieb für Bauträger, dann ist das sicherlich eine ganz ordentliche Bilanz. Tritt man hier aber selber als Bauträger auf, dann würde ich die Bilanz völlig anders sehen, denn wenn Sie von dem Unternehmen eine Immobilie erwerben, dann haben Sie ja auch Gewährleistungsansprüche gegenüber dem Bauträger, wenn es dann berechtigte Ansprüche gibt. Man sollte sich den Bauträger immer genau anschauen, ob der dann auch in der Lage ist, solche Ansprüche erfüllen zu können.

Das gilt übrigens für jedes Geschäft, welches Sie mit einem Bauträger machen, egal ob in Dresden, Berlin, Leipzig, München, Düsseldorf usw. Hier sollten Sie sich eine Gewährleistungsbürgschaft geben lassen über 5% des Kaufpreises für die Dauer des Gewährleistungszeitraumes. Dann sind Sie immer auf der sicheren Seite, egal bei welchem Bauträger. Gut finden wir hier bei diesem Unternehmen, dass es schon die neueste Bilanz (2016) hinterlegt hat, das spricht für das Unternehmen. Read the rest of this entry »

Viarealis GmbH Dresden – Falko Glaser und die Sache mit der Gründung des Unternehmens

Posted in Allgemein by admin3

Immobilienkauf ist Vertrauenssache. Deshalb sollten alle Dinge, die man über sein Unternehmen so sagt, sehr geehrter Herr Glaser, einer Überprüfung auch Stand halten. Hier haben wir dann ein kleines Problem mit Ihnen. Das Unternehmen Viarealis GmbH ist in seiner heutigen Form erst im Jahre 2015 entstanden, wie man dies unschwer der aktuellen Eintragung dem Unternehmensregister entnehmen kann. Das Unternehmen selber hat also weder Kompetenz noch Historie seit 1996, wie es auf Ihrer Internetseite nachzulesen ist. Read the rest of this entry »

BGH Entscheidung zum Kleingedruckten

Posted in Allgemein by admin3

Risikohinweise in Zeichnungsscheinen sind ein Dauerbrenner in Haftungsprozessen. Sie haben sich in unterschiedlichen Formen etabliert: Als Kleingedrucktes, als nicht besonders optisch hervorgehobener Textblock in normal großer Schrift, mit abgesetztem Rahmen und/oder gesonderter Überschrift, mit inhaltlich verklausuliertem Verlustrisiko, mit klar beschriebenem Maximalrisiko, mit separaten Unterschriftsfeld oder ohne. Beklagte Finanzanlagen- oder Versicherungsvermittler rekurrieren in der Rechtsverteidigung auf die Risikohinweise zum ergänzenden Beleg dafür, dass der Interessent vorher über die Risiken des Anlage- oder Versicherungsvertrages aufgeklärt wurde sowie dafür, dass er seit Zeichnung in grob fahrlässiger Weise die betreffenden Risiken verkannt hat, weswegen eine entsprechende Aufklärungspflichtverletzung verjährt wäre. Read the rest of this entry »

Rechtsanwalt Jochen Resch zum Thema: Container als Direktinvestment

Posted in Allgemein by Presse-Service

Das wir diesem Thema von Beginn an kritisch gegenüber standen ist bekannt, und an unserer Meinung dazu hat sich nichts verändert. Ein Grund dafür ist natürlich auch die große Magellan Pleite, die ja nun mittlerweile auch zu einem Desaster für die Besitzer der Container geworden ist, aber Halt – das mit dem Besitz der Container sieht der Insolvenzverwalter des Unternehmens dann schon differenzierter. Das zumindest kann man dann auch einem Artikel von Jochen Resch aus Berlin entnehmen, der auch an der Gläubigerversammlung in Hamburg teilgenommen hat. Nicht nur das Investment der Anleger entpuppt sich dabei als Desaster, sondern auch die Gläubigerversammlung. Read the rest of this entry »

FMA Österreich Warnung: Questra World Ltd.

Posted in Allgemein by Presse-Service

Die österreichische Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) kann gemäß § 4 Abs. 7 1. Satz Bankwesengesetz (BWG) durch Kundmachung im Internet, Abdruck im „Amtsblatt zur Wiener Zeitung“ oder in einer Zeitung mit Verbreitung im gesamten Bundesgebiet die Öffentlichkeit informieren, dass eine namentlich genannte natürliche oder juristische Person (Person) zur Vornahme bestimmter Bankgeschäfte nicht berechtigt ist, sofern diese Person dazu Anlass gegeben hat und eine Information der Öffentlichkeit erforderlich und im Hinblick auf mögliche Nachteile des Betroffenen verhältnismäßig ist.

Read the rest of this entry »

Bilanz: MS „Capella“ GmbH & Co. KG – bilanzielle Überschuldung

Posted in Allgemein by Presse-Service

Wieder so eine Beteiligung die, schaut man sich die Bilanz an, für die Kommanditisten in einem finanziellen Desaster geendet hat.

Read the rest of this entry »

GarantieHebelPlan ’08 – Verteidigung gegen Mahnbescheide

Tagged Under :

Posted in Allgemein by Pressedienst

München, 27.07.2016: Wie die auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei CLLB Rechtsanwälte meldet, verteidigt diese bereits Anleger der Fondsgesellschaft GarantieHebelPlan 08 Premium Vermögensaufbau AG & Co. KG gegen Mahnbescheide der Fondsgesellschaft.

Read the rest of this entry »

EURO GRUNDINVEST Fonds, Gesellschafterversammlung vom 21.07.2016

Tagged Under : , ,

Posted in Allgemein by Pressedienst

München, den 26.07.2016 – Wie die auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei CLLB Rechtsanwälte meldet, warf die Gesellschafterversammlung der EGF vom 21.07.2016 mehr Fragen auf als es Antworten gab.

Read the rest of this entry »

Aares Rechtsanwälte zum Thema: CTG Case Tec Group – Rechtsmeinung zur Untersagung

Posted in Allgemein by Presse-Service

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat das öffentliche Angebot von Genussscheinen der Berliner CTG Case Tec Group (nachfolgend CTG) untersagt. Die Verfügung ist nach Angaben der BaFin seit dem 19. Juli 2016 unanfechtbar.

Read the rest of this entry »

Travel24.com AG – Wo geht die Reise hin?

Tagged Under : , , , , , ,

Posted in Allgemein by Pressedienst

Wie aus der Presse zu entnehmen war, verstarb der alleinige Geschäftsführer und Hauptgesellschafter der Unister Holding GmbH, Leipzig, am 14.07.2016. Einige Tage später wurde mit Beschluss des Amtsgerichts Leipzig vom 18.07.2016 zum Geschäftszeichen Az.: 405 IN 1402/16) das vorläufige Insolvenzverfahren über das Vermögen der Unister Holding GmbH angeordnet. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Herr Rechtsanwalt Prof. Dr. Lucas F. Flöther, Leipzig, bestellt.

Read the rest of this entry »